RegioCommerce
BRANCHEN  |  ORTE  |  TESTEN
+4961517872000

Trier


Trier wurde im Jahr siebzehn vor Christus unter dem Namen Augusta Treverorum gegründet. Die älteste deutsche Stadt gilt als eine der größten Metropolen des Römischen Reiches, in der es viele antike Bauwerke zu bestaunen gibt. Das Amphitheater, das römische Stadttor Porta Nigra, die Konstantin-Basilika, die Kaiserthermen, die Römerbrücke und die Barbarthermen gehören mit der Liebfrauenkirche und der Domkirche St. Peter zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Seit etwa tausend Jahren ist Trier ein elementares Zentrum und Schnittstelle verschiedener Pilgerwege, die auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela führen.

Die kreisfreie Stadt in Rheinland-Pfalz hat etwa 110.000 Einwohner und liegt überwiegend am rechten Ufer der Mosel im mittleren Moseltal. Mit der Kanalisierung des Flusses wurde Trier 1965 zur Hafenstadt, die sich heute in neunzehn Ortsbezirke aufteilt.

Trier - Lage in Deutschland

Umgebungskarte Trier

Die Steipe am Hauptmarkt ist als ehemaliges Repräsentationshaus ein bedeutendes Gebäude am Hauptmarkt. Von dort gelangt man ins mittelalterliche Judenviertel. Der Kornmark ist ein hübscher Platz in der Fußgängerzone mit Gastronomie- und Kulturangebot. Nachtschwärmer werden auf dem Stockplatz, am Porta Nigra Platz oder am Viehmarkt neben den Thermen Restaurants, Bars und Gleichgesinnte finden. Im Geburtshaus von Karl Marx werden in einer Dauerausstellung sein Leben, seine Ideen und deren geschichtliche Folgen vermittelt. Das Palais Walderdorff ist ein vielseitig genutzter Ort für Kunst, Kultur und Einzelhandel. Unter seinem Dach befinden sich unter Anderem die Bibliothek, die Volkshochschule, das Standesamt, der Jugendtreff und das Seniorenbüro. Das einstige Gefängnis und heutige Museum am Dom informiert rund um christliche Kunst und Tradition. Im Stadtmuseum Simeonstift liegt das Hauptaugenmerk auf Werken der frühen Neuzeit bis zum letzten Jahrhundert. Das Rheinisches Landesmuseum beleuchtet deutschlandweit am ausführlichsten verschiedenste Lebensbereiche der ersten vier Jahrhunderte nach Christus. In unmittelbarer Nähe findet man im prächtigen Palastgarten anregende Erholung, beispielsweise im Café, auf einem Kinderspielplatz oder auf einer Liegewiese inmitten üppiger Blumenpracht und vieler Ausstellungsstücke der römischen Vergangenheit.

Wer sich Trier gerne von oben anschauen möchte, sollte auf den Petrisberg oberhalb des Amphitheaters steigen, der mitten in den Weinbergen liegt. Auch ein Spaziergang an der Mosel am Zurlauber Ufer, vorbei an einem alten ehemaligen Schifferdörfchen mit dem anschließenden Besuch eines Biergartens oder eine Schiffsrundfahrt sind gern unternommene Aktivitäten in der Stadt.

Regionales Firmenverzeichnis Trier

Taxiunternehmen

Sicher und schnell durch Trier: Wer ohne einen langen Fußweg vom Parkplatz zum Bahnhof oder Flughafen möchte, wird ein Taxi als Beförderungsmittel wählen. Die Fahrer kennen alle Straßen von Trier und bringen Sie auf schnelle und günstige Weise sicher wohin Sie möchten.

Wohnungsumzüge und Büroumzüge

Jeder Umzug ist einzigartig und soll entsprechend behandelt werden. Ein verlässlicher Partner an Ihrer Seite: Mit einem auf Umzüge spezialisierten Transportunternehmen für Trier sehen Sie Ihrem Umzug entspannt entgegen.

Schädlingsbekämpfer

Schnelle Hilfe bei Schädlingen: Ihr Fachunternehmen für Schädlingsbekämpfung sorgt für schnelle und diskrete Problembeseitigung bei Mäusen, Ratten, Bettwanzen, Schaben, Wespennester, Kellerasseln... eingeschlossen Schädlingsbestimmung vor Ort und vorab per E-Mail. Die Kundschaft weiß das Fachwissen in Hinblick auf Schädlinge und die schnellen und nachhaltigen Lösungen des Kammerjägers zu schätzen.
 
www.regiocommerce.de