RegioCommerce
BRANCHEN  |  ORTE  |  TESTEN
+4961517872000

Schweinfurt

Schweinfurt ist eine kreisfreie Industrie-, Hafen-, Hochschul- und Kunststadt am Main im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken. Sie ist das Oberzentrum der im Norden Bayerns gelegenen Region Schweinfurt/Main-Rhön.

Schweinfurt - Lage in Deutschland

Umgebungskarte Schweinfurt

Die Stadt mit heute etwa 52.000 Einwohnern in fünfzehn Stadtteilen wurde im Jahr 791 erstmalig schriftlich unter dem Namen Suuinfurtero marcu erwähnt und gehört zu den ältesten bayerischen Städten. Die umliegenden Dörfer zählen sogar zu den ältesten Dörfern Deutschlands.

Der holländische Wortteil Zwin des Städtenamens wurde vermutlich von den Franken aus ihren einstigen Gebieten mitgebracht und hat nichts mit Schweinen zu tun. Das Zwin, ausgesprochen Swin, bezeichnet einen Wasserlauf im Watt und meint so viel wie abnehmen oder schwinden.

Ab dem zwölften Jahrhundert war Schweinfurt eine Reichsstadt, die sich Anfang des neunzehnten Jahrhunderts zu einem humanistischen und protestantischen Handelszentrum mit fünf Marktplätzen entwickelte. Die Altstadt ist vom Stil der Renaissance geprägt. Das ab Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts erbaute Alte Rathaus gilt als Meisterwerk der profanen deutschen Renaissance.

Das Stadtgebiet besteht aus der überwiegend nördlich des Mains gelegenen Kernstadt. Außer dem im Jahr 1919 eingemeindeten Stadtteil Oberndorf kamen seitdem keine weiteren Vororte mehr hinzu. Im von Kaufhäusern und Banken dominierten Westen der Stadt befinden sich noch viele unbeschadete Straßenzüge im prägenden Bauhausstil der 1930er Jahre. Am Rande des Gründerzeitviertels eröffnete im Jahr 2009 die Stadtgalerie Schweinfurt mit etwa einhundert Geschäften. Rund um den Marktplatz mit seinen vielen Cafés und Restaurants lässt es sich heute ebenfalls gut einkaufen und verweilen. Im Osten befindet sich ein weiteres Einkaufszentrum, das den Namen eines berühmten Schweinfurters trägt, den ein Denkmal auf dem Marktplatz zeigt: das Rückert-Center.

Südlich des Mains befinden sich viele Wasserflächen und seit den 1960er-Jahren ein großes Hafen- und Gewerbegebiet. In Schweinfurt wurden bereits viele Erfindungen entwickelt wie der Fahrradfreilauf oder die Rücktrittbremse. Die Stadt gilt als Welthauptstadt der Kugellager. Diese sind auch als suüße Variante in Konditoreien als Mitbringsel zu erwerben.

Viel Schweinfurter sehen ihre Stadt auch als Weinstadt. Dieser Wirtschaftszweig verlor jedoch über die Jahrhunderte an Bedeutung.

Seit der Jahrtausendwende setzt die moderne Architektur ganz neue Akzente in der Stadtgestaltung, die sich gleichzeitig gut mit historischen Gebäuden verbindet.

Durch die deutsche Wiedervereinigung rückte Schweinfurt auch mit einem wichtigen Autobahnknoten weiter ins Zentrum. Seit dem Abzug der Streitkräfte der Vereinigten Staaten ist die überregional bekannte, multikulturell geprägte Diskothekenlandschaft in Schweinfurt wieder etwas kleiner geworden.

Unternehmen in Schweinfurt

Schädlingsabwehr Schweinfurt

Bekämpfung von Kakerlaken, Bettwanzen, Mäusen, sowie u.a.: Ihr Fachunternehmen für Schädlingsbekämpfung sorgt für Beseitigung bei Ungeziefer jeglicher Art, für Lebensmittelbetriebe außerdem Monitoring. Kunden wissen die effizienten Lösungen, die 100%-ige Diskretion und die Kostentransparenz zu schätzen.

Umzüge nach, in und von Schweinfurt

Ehrlichkeit und Erfahrung sind neben Verantwortungsbewusstsein und einer transparenten Kostenkalkulation die wichtigsten Eigenschaften, die ein Umzugsunternehmen mitbringen sollte. Umzug von, nach oder innerhalb von Schweinfurt: Ein Umzugsunternehmen setzt alles daran Ihren Umzug reibungslos über die Bühne zu bekommen.

Taxiservice

Sicher durch Schweinfurt: Wer ohne einen langen Fußweg vom Parkplatz zum Bahnhof oder Flughafen möchte, wird eine Taxifahrt in Betracht ziehen. Die Fahrer kennen sich bestens in Schweinfurt aus und bringen Sie auf schnelle und günstige Weise sicher wohin Sie möchten. Viele der Taxis sind Tag und Nacht für Sie verfügbar.
 
www.regiocommerce.de