RegioCommerce
BRANCHEN  |  ORTE  |  TESTEN
+4961517872000

München


Die kreisfreie Stadt München ist die Landeshauptstadt Bayerns und ein Oberzentrum des Bundeslandes.

München

Die bevölkerungsreichste Stadt Bayerns mit über 1,5 Millionen Einwohnern ist der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises, der die Stadt umschließt. Auch der Bezirk und der Regierungsbezirk Oberbayern haben ihren Sitz in München.

Die südlichste deutsche Metropole zählt zu den am schnellsten wachsenden Metropolen Europas. Da München weltweit außerordentliche politische, wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung zukommt, hat es auch den Status einer Weltstadt. Etliche Touristen reisen nach München, besichtigen die Vielzahl geschützter Baudenkmäler oder besuchen bekannte Museen, Theater, Messen und Veranstaltungen. In München befinden sich unzählige nationale wie auch internationale Behörden sowie bedeutende Hochschulen und Universitäten.

Entstehungsgeschichte Münchens


Wann und unter welchem Namen die Siedlung genau gegründet wurde ist nicht überliefert. Erstmals urkundlich erwähnt wurde München im Jahr 1158. Eine nicht gesicherte Deutung des Namens („bei den Mönchen“) bezieht sich auf eine Niederlassung von Mitgliedern der Ordensgemeinschaft des Klosters Schäftlarn südlich von München.

Ab Mitte des dreizehnten Jahrhunderts war München Herzogssitz und zwischen 1328 und 1347 kaiserliche Residenzstadt.

Flüsse, Seen und Inseln in München


Durch München fließen die Würm, die Isar, deren Seitenkanal, der Isar-Werkkanal, viele von der Isar abzweigende Bäche wie der Auer Mühlbach, der Eisbach und der Hachinger Bach.

Umgebungskarte München

Die Museumsinsel und die Praterinsel liegen in der Isar. Die Museumsinsel ist der Hauptstandort des Deutschen Museums, dem größten Technikmuseum der Welt.

In München gibt es etliche Seen, zum Beispiel den Kleinhesseloher See im Englischen Garten, den Pagodenburger See im Nymphenburger Park oder die Dreiseenplatte mit den Badeseen Fasanerie-, Lerchenauer- und Feldmochinger See.

In der Parklandschaft der Isarauen lässt es sich sehr gut flanieren oder radeln. Zwischen der Isarinsel Flaucher und dem Deutschen Museum ist ein beliebter Treffpunkt zum lockeren Grillen und Baden.

Sehenswürdige historische Bauten


Im Zweiten Weltkrieg blieben nur weniger als drei Prozent der Gebäude unbeschädigt. Dennoch zeigt das Stadtbild neben unzähligen Museen viele jahrhundertealte Bauwerke. Sie wurden entweder rekonstruiert oder im Stil der Altstadt neu gebaut.
  • Der Löwenturm, das Karlstor, das Sendlinger Tor und das Isartor sind Teile der Stadtbefestigung.

  • Das Alte Rathaus, der Alte Hof und das Zeughaus, das heute zum Stadtmuseum gehört, stammen aus der Zeit der Gotik. Die spätgotische Frauenkirche mit ihren Renaissancehauben ist ein Wahrzeichen Münchens.

  • Die größte Renaissancekirche nördlich der Alpen ist die Michaelskirche. Weitere bedeutende Bauwerke aus dieser Zeit sind zum Beispiel das Antiquarium der Residenz oder die Alte Akademie.

  • Besonders aus der Zeit des Barock sind viele Gebäude vertreten, von Kirchen (wie die Damenstiftskirche, die Dreifaltigkeitskirche oder Bürgersaalkirche) hin zu Adelspalästen (wie die Residenz des Erzbischofs Palais Holnstein, das Alte und das Neue Preysing Palais oder das Palais Porcia) über Bürgerhäuser (wie das Gunetzrhainerhaus) und Schlösser (Schloss Nymphenburg, Suresnes oder Fürstenried).

  • Vertreter des Rokoko sind die Amalienburg, das Cuvileeiés-Theater und die Kirchen St. Anna im Lehel und St. Michael in Berg.

  • Das Nationaltheater ist eines der ersten klassizistischen Hauptwerke.

  • Ende des neunzehnten Jahrhunderts entstanden im Rahmen des Historismus das Neue Rathaus, der Justizpalast oder das Armeemuseum, in dem sich heute die Bayerische Staatskanzelei befindet.

Shoppen und Erleben


Das Alte und das Neue Rathaus befinden sich am Marienplatz, dem Mittelpunkt Münchens und Beginn der Fußgängerzone. Am Marienplatz findet in der Weihnachtszeit ein Christkindlmarkt statt.

Münchens Einzelhandel hat für jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Zwei der frequentiertesten Einkaufsstraßen Deutschlands sind die Neuhauser Straße und die Kaufingerstraße. Die Maximilianstraße ist eine der Prachtstraßen des neunzehnten Jahrhunderts, auf der international bekannte Schmuck- und Modegeschäfte zu finden sind.

In München gibt es ganzjährig viele wiederkehrende Veranstaltungen, oft überregional bekannte wie das Filmfest oder die Opernfestspiele und natürlich das weltbekannte Oktoberfest, das zwischen Mitte September und Oktober auf der Theresienwiese (die Wiesn) stattfindet.

Zwischen dem Maximiliansplatz und dem Sendlinger Tor wird in den vielen Bars, Restaurants und Clubs der Sonnenstraße das Nachtleben gefeiert. Auch in der Altstadt, der Maxvorstadt und in Schwabing ist beispielsweise immer etwas los.

Unternehmen für die Region München

Taxiunternehmen

Komfortabel durch München: Wer entspannt ankommen möchte, wird eine Taxifahrt in Betracht ziehen. Die Fahrer verfügen über ausgezeichnete Ortskenntnisse und bringen Sie bequem sicher an Ihr Ziel.

Bekämpfung von Schädlingen

Probleme mit Ratten, Mäusen, Kakerlaken, Fliegen... ? Ihr Experte für Schädlingsbekämpfung sorgt für Abhilfe bei Schädlingen inklusive Entfernung von Wespennestern in München. Von Schädlingen betroffene Gastgewerbe und sonstige Unternehmen und Hausverwaltungen wissen die transparenten Preise und die unauffällige Vorgehensweise des Kammerjägers zu schätzen.

Umzüge nach, in und von München

Für ein Umzug muss vieles bedacht und geplant werden. Erfahrene Hilfe bei Ihrem Privat- oder Firmenumzug in München: Mit den starken Männern eines Umzugsunternehmens haben Sie jemanden an Ihrer Seite, der Ihnen unter die Arme greift.
 
www.regiocommerce.de